WORKSHOPS

Kreative Workshops mit Kindern (und auch mit Erwachsenen) machen Spaß!
Bei der Auseinandersetzung mit Film, Malerei, Poesie & Musik entsteht ein Raum, in dem Menschen an ihre künstlerischen und träumerischen Schaffenspotenziale erinnert werden.
Diesen magischen Moment möchten wir gerne nutzen, um uns auf imaginäre und auch spielerische Art und Weise auszutoben. 
Mit Hilfe von Spielen aus dem Improvisationstheater, mit Teambuilding- und Reflexionsprozessen in der Gruppe, sowie mit dem Erlernen von künstlerischen Ausdrucksstrategien (Kamera & Schnitt, Sprache, Instrumente, Farben usw.) kann dann etwas Neues erschaffen werden.

ÜBER MICH
Bereits als Schüler leitete ich (Johannes, heute 31) meinen ersten Workshop zum Thema "Portraits und Karikaturen zeichnen", um andere Schüler an meinen Entdeckungen und an meiner Begeisterung Teil haben zu lassen.
Während des Kunststudiums an der Merz Akademie in Stuttgart bekam ich schließlich weitere neue Inputs in inspirierenden Malkursen. Hauptsächlich lernte ich dort aber das Filmen und das Geheimnis der "Magie" des Filmschnitts kennen, mit dem filmische Realität entstehen kann, während ich nebenbei in der Musik und der Sprachlautkunst forschte.
Mittlerweile bin ich selbstständiger Musiker und Filmemacher, moderiere regelmäßig offene Bühnen und Veranstaltungen in Berlin und Hamburg, spiele seit etwa 3 Jahren Improvisationstheater, organisiere Events, leite Workshops für Schulklassen und führe regelmäßig Kindergeburtstage für den Kinderfilm e.V. in Berlin in einem Greenbox-Filmstudio durch. Ich freue mich immer wieder auf neue Projekte!
Schreibt mich gerne einfach mal an, wenn Ihr einen Workshopleiter sucht!

Rap-Workshop zum 30 jährigen Jubiläum der Deutschen Einheit in Potsdam (Doku-Ausschnitt)

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Rap-Workshop mit Johannes Kubin und Schülern aus Berlin Zehlendorf und Potsdam / Herausarbeitung der Gefühle und Meinungen von Jugendlichen zu den geschichtlichen Ereignissen der deutschen Teilung und des Mauerfalls.
(Ab Minute 3:30 - 7:05)

"Nach der Friedlichen Revolution und dem Mauerfall gehört dieses Ereignis zu den großen Momenten der deutschen Demokratiegeschichte.
Zu diesem Anlass veranstalten das Pfarramt der Nagelkreuzgemeinde Potsdam und die Stiftung Garnisonkirche Potsdam vom 28. September bis zum 2. Oktober einen einwöchigen Workshop für Jugendliche zum Thema „Ost und West: (k)eine Einheit?!“. Dabei stellen wir uns folgenden Fragen: Was verbindet die Nachwendegeneration mit „Teilung und Einheit“? Wo stehen wir als Gesellschaft 30 Jahre nach der Wiedervereinigung heute? Wie sieht die Lebenswirklichkeit Jugendlicher an der Schnittstelle Ost/West aus? Was bedeutet uns demokratisches Zusammenleben und was sind wir bereit dafür zu tun?"

           MEDIEN-WORKSHOPS (Medienwerkstatt Potsdam)

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Digidu

Auf dem art&media Camp in den Sommerferien 2021 entstand der Digidu Song.

"Wir sind die von Digidu, mit digitalen Tools, wir gehen gemeinsam die Probleme an, die mit dem iPad so entstehen können! "

Video: Philipp (11), Jonas (11) und Dragos (9)
Musik: Johannes Kubin und der digidu Chor

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

digital na(t)ive

Ein Projekt der Medienwerkstatt Potsdam, gefördert durch Aktion Mensch.
Die digital natives (digitale Ureinwohner), sind oft so stark vernetzt, sodass Eltern, Lehrer:innen und außerschulische Pädagog:innen kaum mehr folgen können. Die digitale Lebenswelt der Schüler:innen ist auch in den Bildungseinrichtungen allgegenwärtig: Selfies in der Pause, Mikro-Influencer:innen auf den Schulfluren und Tänze aus dem Spiel Fortnite auf dem Schulhof - dazu der Druck always on (immer online) zu sein.
Durch das Projekt „digital naiv native“ möchten wir Kinder/Jugendliche ermächtigen, einen Informationsabend für Eltern, Lehrer*innen und Interessierte zu veranstalten, um ihre digitale Lebenswelt zu präsentieren und zu diskutieren.

Kamera, Musik, Sprecher & Schnitt: Johannes Kubin

Kontakt

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.